Newsletter
AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren

Im frühlingshaften Eisacktal von den Pisten direkt auf blühende Almen

Im frühlingshaften Eisacktal von den Pisten direkt auf blühende Almen

Beim Frühlingserwachen, wenn die Tage wieder länger werden und in den Tälern schon das erste Grün sprießt, während die Gipfel der Dolomiten noch mit Schnee bedeckt sind, ist Zeit für magische Momente in der Umgebung des Summererhofs. Zum Beispiel dann, wenn sich die ersten Blüten der Apfelbäume öffnen oder wenn die Frühlingssonne ihre ersten warmen Strahlen auf die Almen schickt. Denn der Frühling im Eisacktal gehört eindeutig zu den wunderbarsten Erlebnissen, die Südtirol zu bieten hat. Wo sonst kann man am Vormittag noch Ski fahren und am Nachmittag auf duftenden Almwiesen die Sonne auf der Haut genießen? Lohnende Ausflugsziele sind auch das eindrucksvolle Kloster Neustift oder das Kloster Säben auf einem seinem eindrucksvollen Berggipfel.

Frühlingserwachen im Zeichen weißer Apfelblüten

Frühlingserwachen im Zeichen weißer Apfelblüten

Wenn Sie den Frühling im Eisacktal einmal erlebt haben, wissen Sie, warum diese Region auch als größter Obstgarten Europas bezeichnet wird. Auf dem weithin bekannten Apfelplateau, aber auch in der Umgebung blühen ab April abertausende Apfelbäume und überziehen das gesamte Tal mit einem duftenden Schleier. Das milde Klima und die fantastische Kulisse laden bereits zu ausgedehnten Wanderungen und gemütlichen Radtouren ein. Höhepunkt des Frühlingserwachens ist das jährliche Apfelblütenfest, zu dem Besucher aus allen Teilen Südtirols heranströmen, um mit festlichen Umzügen, Tanz und Gesang das Ende des Winters zu feiern.